Startseite
Gästebuch
Kontakt

Tanzfee
VIP-Lounge
Tanzgefährten
Visitenkarte
Der Letzte Tanz
Musicals
Fotos

Wenn ich tanzen will,
Dann tanz ich so wies mir gefällt.
Ich allein bestimm die Stunde,
Ich allein wähl die Musik !

Wenn ich tanzen will,
Dann tanze ich auf meine ganz besondre Art.
Am Rand des Abgrunds oder nur in deinem Blick !


Textstelle aus dem Musical Elisabeth , Lied: ,,Wenn ich tanzen will...


Tanz , was bedeutet das überhaupt für mich ?

Also zunächst einmal , das Tanzen ist keine Kunst , es gibt leute , die meinen sie können es nicht , aber so etwas gibt es gar nicht .

Denn Tanzen ist Bewegung und bewegen kann sich jeder , vielleicht sieht jeder Schritt bei verschiedenen Menschen anders aus , aber man kann alles erlernen .....

...... Wichtig ist nur , dass man nicht denkt , wenn man Tänzer im Fernsehn oder sonstigen Veranstaltungen sieht ,, Boah ist das einfach, dass kann ich auch" , denn man sollte bedenken , dass das was so einfach aussieht , für den Körper keine Normalität ist . Ich selber weiß, wie es beim Ballett ist , man muss darauf achten , dass die Beine gestreckt sind , der Lendenwirbel eingedrückt , die Hüfte nicht eingedreht , die Schultern unten , der kopf zeigt nach vorne ( kurz gesagt: man nimmt eine art eingebildete Position an ) , dabei muss man eine leichtigkeit verdeutlichen können , damit dem Zuschauer die ganzen Schmerzen nicht dargestellt werden .Es ist schwer und nicht jeder Körper gewöhnt sich an so eine Haltung , ganz ehrlich , jeder Mensch braucht ziemlich lange , bis er eine gute Körperfunktion beim Tanz zeigen kann .
Jetzt denken sich viele , warum tanzen die denn , wenn das doch so wehtut ...........
Ich muss zugeben , dass selbst ich mich manchmal diese Frage stelle ,eine richtige antwort finde selbst ich nicht , aber ich weiß ,dass ich Lebe um zu Tanzen . Ich habe Spaß an allen Figuren , außerdem vergesse ich alles um mich herum , denke nur noch ans Tanzen und an die leichtigkeit , die mir das gefühl gibt zu fliegen wie ein Vogel .

Doch auch ich versage manchmal und kann dem Druck nicht stand halten , es ist schwer zu sagen ,,Egal wie doll das Wehtut, ich halte das jetzt und mache weiter" Denn nur ein kleiner Schmerz und ein kleiner Fehler bei einer Übung kann das Ende eines Tänzers bedeuten . Ohne jede Woche zu trainieren ist man ein nichts, man kann nichts und man weiß auch nicht wie man die knochen dazu bekommt . Ganz ehrlich das Leben eines Tänzers ist kein einfaches Leben , es ist kostbar, denn es kostet Zeit, Geld und Geduld. Ohne Geduld schafft man nichts.


Muss diese Seite demnächst fortsetzen..


Gratis bloggen bei
myblog.de